Hol Dir einen runter - MP3 saugen

Dezember 28th, 2005 by St.Kleinkrieg

Willkommen auf meiner Downloadseite – Hier könnt Ihr Euch einen runterholen. Kleinkrieg für lau.

Los - Hol Dir einen runter




St.Kleinkrieg prangert an

Das Zeitalter der Wichser (download)

Mastering by EROC – holüber
Finanziert natürlich by APSE BRASIL




St.Kleinkrieg – präsentiert den Song zum Online Roman Das wird die Zukunft>

Die Zukunft liegt im Dunkel download)

Mastering by EROC – holüber
Finanziert und frisch verkorkt natürlich by APSE BRASIL




St.Kleinkrieg – der feinfühlige Romantiker präsentiert:

Wie beim ersten Mal (download)

Mastering by EROC – holüber
Finanziert und frisch verkorkt natürlich by APSE BRASIL




St.Kleinkrieg und die Legende MLO kommen lauter wieder

Close your eyes (Jeanie) (download)

Etwas Retro – aber laut – holüber
Die laute Phase des St.Kleinkrieg



Blau wie das Meer (download)

Etwas für den heißen Sommer – holüber den Dreck




Der Weltmeister-Download – holüber

UNCOOL (download)

Danke an den Masterman EROC




Nur für kurze Zeit – holüber das Teil

Todesschuss (download)

Wir danken fürs mastern EROC



Er hat es schon wieder getan – Musik für lau – holüber den Schinken

Immer wenn der Regen faellt (download)

Für Mastern danken St.Kleinkrieg die Webregierung und halb Brasilien EROC



Einmalige Gelegenheit zum abstauben – leider schon veorbei

Weitergehn (download)

Und schon wieder hat EROC das Mastering gestemmt – Lieben Dank




Nur hier kostenlos für kurze Zeit verfügbar – holüber

Das schwarze Schiff (download)

Mastered by EROC - hab Dank



Nur vom 02.04.2006 – 11.04.2006 – holüber

Kaeuflich (download)

Mastered by EROC



SPEZIAL - NUR FÜR KURZE ZEIT – saugen Leute

König der Nacht – Cover von Lawson (download)

Mastering by EROC



Nur vom 19.03.2006 – 28.03.2006 verfügbar – holüber

Flüssiges Gold (download)

Mastered mal wieder by EROC mit dem exakten Gehör



Nur vom 09.03.2006 – 18.03.2006 verfügbar – holüber

So wie Du (download)

Mastered mal wieder vom einzig wahren EROC



Nur vom 27.02.2006 – 08.03.2006 verfügbar – holüber das Teil

So weit die Füße tragen (download)

Eingespielt, aufgenommen, etc., etc.

Alles selber.



Nur vom 16.02.2006 – 26.02.2006 verfügbar

Zu Hause ist es am schönsten (download)

Aufgenommen, abgemischt, gemastert, abgefüllt und verkorkt.

Vom Grossvesir persönlich.



Nur vom 04.02.2006 – 15.02.2006 verfügbar – Fährmann holüber

Unter heißem Himmel (download)

Und wieder war Eroc the Master of Mastering. Besten Dank.



Nur vom 24.01.2006 – 03.02.2006 verfügbar – holüber das Teil

Komm zurück (download)

Mastered by the “one and only” Eroc



Nur vom 11.01.2006 – 21.01.2006 verfügbar -ranhalten und saugt den Server wund.

Das war Ihr Leben (download)

Mastered by Eroc – mit aufrichtigem Dank



Nur vom 31.12.2005 – 10.01.2006 verfügbar

ETERNITY (download)

Schade Schade – dieser Song ist nicht mehr verfügbar

Mit besten Dank für das Mastering an den wunderbaren Eroc.

87 Responses to “Hol Dir einen runter - MP3 saugen”

  1. Peoplethrower meint:

    Hoi !
    War ´n feiner Abend gestern,bin echt positiv überrascht,was einem die “alten Herren” noch so alles bieten können ! Hut ab und DAUMEN HOCH für´nen echt fetten Abend in der geliebten Zeche !

  2. Duracell meint:

    Nach langer, fast unverschuldeter Breiten-Enthaltsamkeit (was wollte ich auch auf dem Land…), konnte ich Dir wenigstens persönlich zum Geburtstag gratulieren!
    War ein echt gelungener Abend – so würde ich meinen 50sten (in ca. 20 Jahren, grins) auch gerne feiern :-))

    Mein gestern abgegebenes Versprechen werde ich auch halten, versprochen ist versprochen!
    Guten Rutsch, ein Gesundes Neues und weiterhin viele schwarze Lederjacken!

  3. Thorsten meint:

    Moin – da ich hier gerade Grippe geschwächt herum vegetiere – baut das wirklich auf!
    Klasse!
    Gruß
    Thorsten

  4. Frank Neugebauer meint:

    Hallo Stefan.
    Wir kennen uns nicht persönlich. Habe den Werdegang von Dir und Extrabreit seit dem Gig in eine Schule in Hohenlimburg mit Nopsi am Gesang, Rolf an den Drums, Piet an der Klampfe und ich glaube Ralf am Bass verfolgt ( War total geil. Die Anlage rollte hin und her und der Roadie mit dem Schnäutzer war danach mit den Nerven am Ende. Aber die Post ging tierisch ab.
    Nächster Gig war das Felsenmmeerkonzert an der Stadthalle ( Originalton einer Freundin von mir: Die haben sich völlig unmöglich benommen! ),ich fand es witzig. Dann Iserlohn Parkhalle ( Auftakt von der Deutschlandtour ). Stadthalle Weihnachten 2003 und jetzt den 1000sten am Hengstey. Also ein langer Werdegang mit vielen Besetzungen. Ab und zu treffe ich Public bei einer Freundin aber Er macht momentan nix mehr wegen seinem Rücken. Naja mein Senf zu Eternity. Nicht schlecht. Hat was. Werde es auf jeden Fall fürs Auto brennen. Gratuliere Dir zu deinem 50sten. Hab selber noch 9 Jahre Zeit. Guten Rutsch and Keep on rockin! Franky N aus Hagen-Haspe.

  5. Michael aus Hannover meint:

    Moin Stefan,

    das ist schon ganz ein fetter Stoff den Du da durch
    die Boxen schrotest.

    Findeich richtig schön geil….

  6. Rockolymp meint:

    Hi Stefan,
    finde diese dauernden Coverversionen, die einen immer und überall verfolgen, zwar eher nervig. Muss aber zugeben, dass Deine Version von “Eternity” einen gewissen Reiz und Hitpotenzial hat! Als alter EB-Fan werde ich sie mir eh am laufenden Meter anhören. Trotzdem hoffe ich, dass das eher so´n exotisches Experiment bleibt und die EB-Sause nächstes Jahr in voller Fahrt weiter geht
    Alles Gute!
    Volker

  7. sturzflug69 meint:

    Es liegt doch in der breiten Tradition zu covern,oder?

    Flieger

    Salome

    Virginia Plain

    Das Ruder

    Ende der Welt

    Rote Rosen

    Die Zeit

    Marmor

    Und bei Junge wir können so heiss sein hat zumindest am Anfang Onkel Lou Pate gestanden.Nein,nicht der mit dem goldenen Schuss,sondern der sich bald denselbigen gesetzt hätte.

  8. St.Kleinkrieg meint:

    Guten Morgen,
    die Nummer ist eigentlich nicht so aktuell. Ich habe sie im Laufe der “Säure-Session” aufgenommen, weil ich die Nummer echt gut fand.
    Den Text habe ich mir dazu einfallen lassen.Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, worüber im Original gesungen wird.
    Das Lied passte dann aber nicht zu der eher düsteren und hoffnungslosen Atmosphäre von “Säure” und lag seit 2000 bei mir in der Kiste.
    Als wir diese Seite hier aufmachten, wollten wir etwas anbieten, was es vorher noch nicht gab. Da fiel mir dieser Track wieder ein und ich fand ihn dann losgelöst von dem Album wieder richtig gut.
    Aus dieser Zeit fanden sich dann noch ein paar Nummern, die ich euch gerne noch auf diesem Wege zugänglich machen würde.
    Ich muss jetzt mit Abstand sagen, dass die verworfenen Nummern der “Säure” mir jetzt besser gefallen als eben jenes Album.
    Selbstverständlich wird der EXTRABREIT Zug 2006 in voller Fahrt weiterlaufen. Diese Titel hier haben aber mit der EXB- Kiste nichts zu tun. Andere Texte – und auch keine Band. Ich habe das meiste von dem Zeug selbst eingespielt. Nicht zu vergessen, mit der grossartigen Hilfe von Martin Werner am Mischpult, Schlagzeug, Keyboards und Produktion.
    Und natürlich Keesy der fantastischen Sängerin, ohne die das ganze nicht so rund geworden wäre.
    Der nächste Titel, den ihr aus Stefan`s Schatzkiste hört, ist eher “Groovy” und heißt “Abspann läuft”.
    Sobald er gemastert ist, stellen wir ihn wieder hier hin.
    Hierhin, wo die freie Musik ihr Zuhause hat!
    Alles in allem bleibt das hier ein Experiment(Exotisch).
    Ich habe aber immer mehr Lieder, als wir bei Extrabreit veröffentlichen können, deshalb dieser kleine Spielplatz.
    “FÜR JETZT UND FÜR DIE EWIGKEIT; ICH BIN UND BLEIBE EXTRABREIT!”
    Euer
    St.Kleinkrieg

  9. sturzflug69 meint:

    Das klingt sehr gut.Cover ruhig weiter.Besteht denn der Funke einer Hoffnung,daß man Eure Kleinkriegheit mal live mit Soloprogramm erleben darf???

  10. St.Kleinkrieg meint:

    Lieber Sturzflug 69,
    die Hoffnung stirbt zuletzt. Ich glaube schon das ich dieses Jahr ein oder zwei Gig´s als St.Kleinkrieg & Band machen möchte.
    Wenn es nicht so eine Risiko – Aufwandskutsche ist, müßte sich das eigentlich machen lassen.Mal sehen….
    St.Kleinkrieg

  11. Thorsten meint:

    Hi – klasse Gitarren bei “Das war ihr Leben”.
    Du darfst aber ruhig mal bei Deinen Nummern mehr singen – nicht nur den Sprechgesang machen! Das kannst Du auch!!
    Das käme für meinen Geschmack besser!

    Gruß
    Thorsten

  12. Anne Bonney meint:

    Mein Gott ist das geil!!

    Im Ernst, die Nummer hat für mich, meinen Geschmack, echtes Potential die Charts zu entern.

    Ich bin auch Thorstens Meinung wobei der Sprechgesang speziell bei “Das war ihr Leben” prima hinpasst.
    Gezz kann ich et ja zugeben: Ich mag Snap nicht. Erinnert mich irgendwie an Hubba Bubba Kaugummi. Widerlich süß, nix bleibt kleben, ausrotzen, fertig!
    Die Gitarren sorgen wenigstens für ein paar Pickel auf der glattpolierten Fassade, bzw. treiben das Ganze ordentlich vorwärts.

    Die Botschaft wird jedenfalls immer deutlich: Zähne zusammen, Arsch hoch, Hilf dir selbst, dann hilft dir Kleinkrieg ;)

    Danke Mann! Mehr davon!
    LG
    Martina

  13. Der Nette Mann meint:

    Hallo Meister der Riffs,
    hatte gerade eine besonders reissfeste Schutzfolie über die Tastatur gezogen um mir mal wieder einen runterzuholen ;-)
    Da kam Dein neuer Download auch schon per Email direkt aus Hometown auf meinen Rechner gespritzt :o) Danke Mann!
    Somit bleibt mir die Sauerei hier erspart.
    Werde mir den Song gleich wieder auf den Stick schmeissen.
    Kritik kommt morgen früh. Schlaf Dich aus Meister.
    Bis später
    Michael

  14. Peter meint:

    “Das war ihr Leben” ist wirklich groovy, gefällt mir gut. Ich freue mich auf weitere Spenden des Meisters, geile Sache das !

    Gruß
    Peter a.d.f.S.

  15. Reini meint:

    Hallo Stefan
    Hab Dank für dein Rundumverwöhnprogramm auf deiner Seite. Eine weitere Trommelfellmassage…, die verbleibenden Flimmerhärchen grooven durch´s Innenohr….und tanzen um ihr Leben.

  16. Der Nette Mann meint:

    Moin Moin König der Nacht,
    nun ja, jetzt hab ich den Song zichmal gehört aber nix ist wirklich hängen geblieben…überlege noch woran das liegt…m.M. nach ist da zu viel Sprechgesang drin. Musik heisst doch Musik weil der Künstler singt?
    Trotzdem Sound ist geil aber der (Sprech)gesang gefällt mir nicht so.
    Ich muss da einfach nochmal öfters reinhören. Bin selbst gespannt.
    Bergische Grüße
    Micha

  17. St.Kleinkrieg meint:

    Lieber Netter Mann,
    du sollst dich nicht zwingen das Teil gutzufinden.
    Wären wir noch im Analogen Zeitalter würde ich sagen,:” Schmeiß es den Löschköpfen zum Fraße vor. Ab in den Magnetic Heaven.”
    Was man jetzt so sagt weiß ich nicht.
    Wegpixeln.
    Vielleicht beim nächsten absaugen mehr Glück.
    Ich weiß aber gar nicht was ihr alle mit Sprechgesang meint.
    Ich singe doch. So hört sich das eben an.
    Beste Grüsse
    St.Kleinkrieg

  18. Mittelhesse meint:

    Keine Frage, Meister, du singst aus vollem Halse.

  19. Hakan meint:

    Mensch, Herr Kleinkrieg… älter, aber kein bisschen leiser, SUPER! “Das war ihr Leben”, geiler Song! Werde ich den “Männern” mal vorschlagen, vielleicht nehmen wir das ja ins Programm auf… Wenn Du magst, kannst du ja mal bei uns “vorbeischauen” www.extrabreit-cover.de Grüße aus dem hohen Norden (Lübeck)

  20. kingsize.jones meint:

    das war ihr leben ? na ja, nicht so der bringer, finde ich.

  21. Thorsten meint:

    “Komm zurück” – gefällt mir sehr gut! Geht zwar etwas in die Richtung “Rammstein” aber nicht zu krass, das ganze ist doch auch viel weicher. Das hätte kein Hindernis sein müssen und den einen oder anderen Track von “Säure” ruhig ersetzen können.

    Habe ich schon artig “Danke” gesagt?

    Gruß
    Thorsten

  22. Anne Bonney meint:

    erste, begeisterte Reaktionen vom musikalischen Nachwuchs:
    Maximilian S. aus D.(4): “Coole Gitarren”
    Christian S. aus D.(15) : “Das gefällt mir auch, erinnert an Rammstein, Feuer frei, nur besser”
    Ich mach mir gezz mal die Mühe einer ganz ausführlichen Kritik, das ist das Mindeste was du nach diesen Geschenken erwarten kannst. Kommt dann aber per “Postillon”, wird en bißken länger….. ;)
    Danke und Gruß
    Martina

  23. Mittelhesse meint:

    Und wieder einer mehr. Merci bien. Freue mich auf weitere Perlen am 03.02. Gespannt, welcher Kasper dann als Vorbild herhalten muss. Mensch Meister, haste doch gar nicht nötig, wenn dann klingen Rammstein nach Kleinkrieg.

    In diesem Sinne

    Hitti

  24. St.Kleinkrieg meint:

    Hitti,Junge,
    was sind den das für Sachen?
    Ich habe doch gar keine Vorbilder. Ausser Hans Albers.Der hat ja bekantlich gesagt,:”Nur die Bescheidenen sind Lumpen” Deshalb ist alles gut so wie es ist…....
    Beste Grüsse
    St.Kleinkrieg

  25. Mittelhesse meint:

    Stefan, Jung’,
    klar, keine Frage, war mehr darauf bezogen, dass jede Musik sofort mit ähnlichem verglichen werden muss, denn sonst lässt sie sich ja nicht katalogisieren und man weiß nicht, wo man zu suchen hat. Gibt ja nix schlimmeres, als wenn man nicht weiß wo wa steht.
    Ansonsten sind Vorbilder auch bildlich zu sehen, steckt ja im Wort, und da lässt sich manches nicht verstecken, ‘Joey Richards’ ;-)

    In diesem Sinne

    Hitti

  26. Anne Bonney meint:

    Tach Meister,

    ich habe Christian gefragt, was ihm denn genau an Kleinkrieg besser gefällt, im Vergleich zu Rammstein.

    “Die Texte und der Gesang”........

    Nur der Vollständigkeit halber! ;)

    LG
    Martina

  27. St.Kleinkrieg meint:

    So, ihr Scheisserchen,
    holt euch alle noch ein Bier, es kommt Download Nr. 4.
    Ich kann und will keine Rücksicht nehmen, auf Leute denen nicht gefällt was sie hören. Die Welt ist voll von “guter Musik” mit prima Gesang und kleveren Arangjemongs.
    Hier gibts nur Kleinkriegstoff.
    Hände hoch, Waffe weg!!

  28. Der Nette Mann meint:

    Hallo Meister und Freunde der guten Musik,
    heute dreh ich den Spies mal um. Ab sofort kannst Du auf meiner Seite
    was runterholen… Alter MLO Live Kram vom 19.10.1989 aus der Zeche Bochum in erstaunlich guter Qualität, oder nicht?
    Lieben Gruß an Markus der uns die Songs zur Verfügung gestellt hat.
    Breite Blog Grüße aus dem Bergischen,
    Michael

  29. Thorsten meint:

    Hammerversion – einfach geil!!

    Gruß
    Thorsten

  30. Michael meint:

    Jetzt hilft nur noch eins… Stefan – schmeiß den Brenner an und mach uns Silberlinge… :-)

  31. Thorsten meint:

    “Weitergehen” ist bislang der Oberhammer! Danke für den geilen Text!
    Gruß

    Thorsten

  32. Anne Bonney meint:

    Sehnsucht pur…....,
    das Herz wird ganz, ganz schwer….,
    ...immer noch weinend grüßt
    die Martina

  33. The Real Christian G.Punkt meint:

    Also – mit Abstan das Beste Lied. Passt auch gut Zur Zeit. Bringe es doch als Singel raus…

  34. Fred meint:

    “Irgendeiner Göttin läuft man immer hinterher”...
    Das mit Kirstin ist wohl gut acht Jahre her.
    Aber immer ” wenn der Regen fällt”...

    @ Stefan: Danke für den perfekten Soundtrack an eine Erinnerung, welche ich so eigentlich vergessen wollte…
    Rock’n’Roll kann ja so grausam sein… ;)

    Danke trotzdem für jeden Song, egal ob mit den Jungs, oder Solo…

    Amen…

  35. Walter meint:

    Moin zusammen,

    leider habe ich wegen meines Urlaubs den Download von “Immer wenn der Regen faellt” verpasst. Kann mir jemand helfen und das Teil noch nachtröglich zur Verfügung stellen? Würde mich sehr freuen.

    Vielen Dank und beste Grüße!

  36. Webregierung meint:

    Die Webregierung hat den Auftrag übernommen.

    Hatte St.Kleinkrieg nicht eine allgemeine Urlaubssperre bis zum Abschluss des Zyklus verhängt? Nicht fahrlässig werden.

    Was macht eigentlich Zuckers Feedreader-problem?

    Gruß von der
    Webregierung

  37. Walter meint:

    Vielen Dank an die Webregierung für den Service!

    Leider kam ich trotz der Urlaubssperre nicht umhin mich den Weisungen meiner Privatregierung (Finanz-, Freizeit- und Sexualminister in Personalunion) zu beugen und mich breite 2 Wochen ins Land der Hellenen zu begeben. Ich entschuldige mich höflich auch im Namen meiner Eltern und verbleibe mit den besten Grüßen.

    Vielen Dank,
    Walter

  38. die namenlose meint:

    Hey, hey

    na ihr brei- ei ei eiten, wenn ihr den großen 2. Magendurchbruch wollt, warum veröffentlicht ihr nicht psychokiller als musikvideo, das ist top aktuell und findet bei den ganzen jungen pansen anklang, die fänden euch bestimmt total geil, wenn sie euch nur richtig kennen würden

    BYE und verdammt jetzt hört entlich ma auf mich
    eine verehrerin

  39. klar so wie immer ne meint:

    kann mir ma wer alle die sich einen runter geholt haben mal alle runterholen, weil ich brauch das um wem anders einen runter zu holen., damit, der sich selbst einen runter holen, und ich mir nicht selbst runter geholt wie ich bin mir einen runter holen muss,sondern ru ru rur rururu runter hohohoholen weil ich dafür ja zu blöd bin, hihihi

  40. Zucker meint:

    Werte Webregierung,

    wie schön, daß der Meister seinen ausgemergelten Geist und Körper auf Amrum sanieren lässt, denn ich habe immernochnet die von der Webregierung empfohlene Software installiert.
    Somit wären mir alle Neuheiten entgangen – so es denn welche gäbe.

    So bin ich auf der sicheren Seite und freue mich auf heitere Details aus der Affaire Rübsam. So hiess doch dieser Gauner? Egal.

    knix
    Frau Zucker

  41. Webregierung meint:

    Werte Frau Zucker,
    der gute Mann heißt Ruebensam. Anscheinend hat der sich jetzt mit St.Kleinkrieg richtig in den Haaren. Der “Rolex-Blender” hat den Geist aufgegeben. St.Kleinkrieg möchte seine zur Rückzahlung fällige “Ausleihung” nun um die Anschaffungskosten des Blenders (7 Euro)rabattieren. Wohingegen Ruebensam immer irgendwas von 6%iger Verzinsung faselt. Da soll es wohl hoch her gehen.

    Die empfohlene Software ist doch nur ein ganz gewöhnlicher RSS-Reader. Da muss ich Ihnen doch wohl nicht groß was zu erzählen?

    Gruß von der
    Webregierung

  42. Zucker meint:

    Hochverehrte Webregierung,

    ich weiss nicht ob Sie eine Vorstellung davon haben wie brummig ich auf den dammichten Komputa bin, der mich während des Schweden:Englandspieles inständig wegen des verf~~~ Treibers des DVB-T-Sticks schikanierte.
    Seitdem strafe ich den Dreckskasten mit Ignoranz und müsste sowieso nochmal im Briefkasten nachkramen, was Sie denn jetzt noch empfohlen hatten.

    Wird schon werden.
    Es grüsst,
    Frau Zucker

  43. Fred meint:

    Vielleicht interessant für Linux-User:
    Schaut mal, ob Eure Distribution das Prog “mp32ogg” bereithält.
    Falls: In der Konsole (und im Verzeichnis) “/usr/bin/mp32ogg—quality=10—delete *.mp3” (ohne Anführungszeichen) ausführen.
    Die MP3s werden hochgerechnet und die Qualität der Downloads erhöht sich ungemein.

    Seit ich das mal ausprobiert habe, weiß ich Table-God Eroc erst wirklich zu würdigen.
    (Meinen vollsten Respekt hatte er eh schon…)

    Danke!

  44. ecki v. die alte sau meint:

    Ahoi heiliger St. Kleinkrieg,
    leider hab ich selbst kein Internet, nur manchmal im Internetcafe oder bei Bekannten. Wo kann ich denn Deine ganzen Lieder hier mal herkriegen, brauch ich unbedingt als alter Extrabreit-im-Allgemeinen-und-Kleinkrieg-im-Speziellen-Fanatiker. Blau wie das Meer ist voll der Hammer-Ohrwurm Mach bloß weiter so, eure Excellenz Und laß mir doch bitte bitte mal die Lieder irgendwie rüberwachsen. Es grüßt Dich Dein Staatsfan Nr.1 aus Braunschweig. Breitsein ist alles…
    Ecki Vemmer & Moiterei.
    PS:Jenny meine kranke Schwester, wenn Du das hier liest: sei gegrüßt und fühl Dich geliebt, du weißt Bescheid…

  45. webregierung meint:

    Ahoi ecki v.,
    Gruss vom Kleinkrieg. Da Du kein Internet hast und daher nur selten online bist empfehle ich Dir regelmässig mal bei myspace.com vorbeizuschauen. Da gibt es auch in loser Reihenfolge die alten Downloads dieser Seite.
    Den Rest bringt Dir St.Kleinkrieg persönlich vorbei wenn er wieder mal in Braunschweig ist…
    Gruß von der
    Webregierung

  46. Bernd meint:

    Hi Stefan,

    “Jeanni”, hatten wir das nicht schonmal ??????? Hm, vielleicht hast Du ja versehentlich den falschen Track eingestellt. (Schmunzel).
    Nichts desto trotz, die Knochen sind noch nicht auseinandergeflogen, sind noch alle beisammen geblieben. bye

  47. St.Kleinkrieg meint:

    Ich weiß nicht was du meinst.
    Bernd!
    Schön das die Knochen immer noch da sind wo du sie haben willst.Hm.
    Da würde ich an deiner Stelle auch schön Obacht geben,daß das so bleibt.
    Die Welt ist so schlecht heutzutage.
    St.Kleinkrieg

  48. Bernd meint:

    Na Stefan, ich meinte damit ob Du den Track “close your eyes” nicht schon einmal eingestellt hattest ??? Oder sollte ich mich da irren ???

    Es grüss Dich aus Mönchengladbach, Bernd

  49. Reini meint:

    Von wegen “Retro”. Und nach dem “remastern” erst recht zeitlos gut…
    Damals sind beim MLO-Gig in der Zeche zwar ein paar Flimmerhärchen bei mir eingeknickt, aber die haben sich spätestens nach diesem Download wieder erholt und freuen sich auf Mehr!
    Nebenbei: Kanste mal den Text von “Strassenjungs” veröffentlichen?
    Habs nie gescchafft den komplett rauszuhören.

    Bis zur WBT (ich hoffe da läßt sich ein KK-Song “einbauen”
    Gruß Reini

  50. webregierung meint:

    Treuer Bernd – Du hast Recht und auch wieder nicht – Close your eyes ist mit 64 kBit in der Diskografie als Hörschnipsel hinterlegt. Der Download hier ist aber nochmals komplett von EROC gemastert (und dazu RICHTIG laut) und in der doppelten Klangqualität hinterlegt. Gruß von der
    Webregierung

  51. St.Kleinkrieg meint:

    Ja, stimmt!
    Aber nicht in der Saugeabteilung!
    Na gut, Bernd! Da hast du aber gut aufgepaßt und ich will nicht weiter beleidigt sein.
    Trinken wir bei nächster Gelegenheit mal ein Bier drauf.
    Tschüsseling & Wunderbärchen
    St.Kleinkrieg

  52. Bernd meint:

    Hallöchen Stefan,

    wollte Dich sicher nicht beleidigen um Gottes willen. Es war nur eine Feststellung von mir. Hm. hätte wohl besser nichts gesagt.

    Das mit dem Bierchen nehme ich sicherlich gerne an, sehr gerne sogar.

    Musst mir nur sagen wo ?????

    Schönen Sonntag, viele Grüsse an Dich und an die Webregierung
    Bernd

  53. St.Kleinkrieg meint:

    Alles Okay, war ja nur Spaß!

  54. Bernd meint:

    Ey Stefan, das hab ich mir schon gedacht. Meine Güte wenn wir in Deutschland immer alles ernst nehmen würden, wären wir doch arm dran – oder ???

    Aber das Anmgebot mit dem Bierchen steht doch noch, oder ???? – war das auch nur Spass ???

    Bernd

  55. St.Kleinkrieg meint:

    Das mit dem Bier, daß machen wir!
    Mit sowas macht man keine Scherze.
    Bei nächster Gelegenheit. Versprochen!
    Gruß
    St.Kleinkrieg

  56. Bernd meint:

    Hi Stefan,
    gute Idee den Vorschlag doch mal zu erfüllen was die CD betrifft.
    Nun sag mal wo ????? ich so´ ne Scheibe für 9,99 € ???

    Wie wär das mir ner signierten ??? – Hab doch noch ein Bier bei Dir gut ???—-> LACH, weißt Du noch ??
    ” Das mit dem Bier, daß machen wir! Mit sowas macht man keine Scherze.
    Bei nächster Gelegenheit. Versprochen! Gruß St.Kleinkrieg ”

  57. St.Kleinkrieg meint:

    Hallo Bernd,
    natürlich kannst du eine signierte haben und das Bier das wir mal trinken wollten, lege ich noch obendrauf. Kriegen tuste das Schallstoffplastic auf jeden Fall bei den Konzerten der WBT von EXTRABREIT und vorbestellen sollte man sie eigentlich im EB.Shop können.
    Wenn die Zwerge da mal ihre Schicht antreten. Ich gebe die Hoffnung nicht auf!
    Gruß
    St.Kleinkrieg

  58. Ecki v. die alte Sau meint:

    Hallo Kleinkrieg, wann bist Du denn mal wieder in Braunschweig und bringst uns tolle Lieder vorbei?

  59. St.Kleinkrieg meint:

    Hallo Ecki,
    keine Ahnung, Alter!
    Echt nicht!
    Aber :Schöne Weihnachten und einen guten Schluck!

  60. sturzflug69 meint:

    Störe ja nur ungern den verdienten Winterschlaf,aber wenn kein Schnee liegt,dann könnte man doch die Truhe öffnen und noch ein verschollenes Kleinod zum Download freigeben,oder?

  61. Jenny, die kranke Schwester meint:

    Hey Kleinkrieg und so,#

    wir sehn uns am 30.12. im Logo, weil Bernfied oder so, der Bestitzer halt, meinte er würde dich kennen und so… er hätte schon mal bei dir gewoohnt. Mal sehn was Ecki dazu sagt… :
    Ahoi du einsamer Herr, immer weiter so du weist Bscheid, bevor wir Mönche werden müssense uns erstmal überzeugen und wenn das mal einer täte dann bestimmt nicht DIE, die kleinkarierten Arschkriecherlein, die nichts gesehn haben wollen.Ahoi Ecki und Jenny, die pschu

  62. St.Kleinkrieg meint:

    Ahoi,
    da müssen wir aber jetzt ein ganzes Jahr warten den es ist ja leider schon Januar….. ” ein ganzes Jahr und noch viel mehr, die Liebe nahham kein Ende mehr!” (Treuer Husar)
    Shalömchen

  63. endlichraucher.de - ich bin nicht Nichtraucher meint:

    [...] Nein, kein neuer Ikea-Slogan, sondern eine Textpasage aus einem Song des Rüpelrockkünstlers St. Kleinkrieg. Den Song “Zeitalter der Wichser” findet ihr hier. Ein musikalische Aufforderung an alle Raucher in diesen harten harten harten Zeiten stark zu sein und sich gehen das militante Nichtrauchertum zu wehren. [...]

  64. Thorsten meint:

    Die Zukunft liegt im Dunkel – für mich Dein bester Download Track!!

    Gruß
    Thorsten

  65. Reini meint:

    Feine Sache, ein weiterer Download. Wird alles dankend aufgesaugt…
    Zu Billy`s Stimme: Ob ich sie jetzt mag oder nicht, weiß ich noch nicht,
    aber sie erinnert mich an eine Vorband des Mutterschiffs während der `90er-Tour namens “Bernward”. Oder täusch ich mich da total?
    Is eigentlich ja auch nicht so wichtig, denn im Kultopia singt Cheffe ja selbst…

    Westfalenland, Westfalenland ist dann außer Rand und Band…

    Gruß aus Bo
    Reini

  66. Ecki V. meint:

    Verehrter Meister, wann gibts denn hier neuen Stoff zum runterladen, wir sind doch alle süchtig und kriegen nie genug…
    Besten Gruß aus Braunschweich!

  67. webregierung meint:

    Ecki – Treuer Freund, schau doch mal in die neusten Blogbeiträge – Die Downloads sind direkt in den Beiträgen verfügbar. Einfach den “Download” Link am Ende klicken.
    Grüße von der
    Webregierung

  68. Breiten Onk meint:

    Hallo Meister des Riffs.
    Wie Du weist ist das “Zeitalter der Wichser” der Kultsong überhaupt für mich! Als Dank für den Song habe ich ein kleines präsent für den Meister des Riffs. Wird Dir mit sicherheit gefallen! Ich würde Dir es gerne am Samstag in Moers überreichen. Ist das möglich?
    Gruß Breiten Onk

  69. St.Kleinkrieg meint:

    Ich liebe Geschenke!
    Latürnich können wir uns sehen.
    Der junge Bassist ist ja nach den Darbietungen immer sofort beim Volk, während sich die Älteren Herrschaften ein Sauerstoffzelt teilen.
    Sag ihm doch, dann und dann…!
    Nich wahr!
    Gruß
    Stefan

  70. Breiten Onk meint:

    Jauuuuuu Stefan.
    Dann werde ich den Lars mal anhauen. Ist aber nur ne´ kleinigkeit.
    Passt aber wie Faust auf´s Auge zum Zeitalter der Wichser!
    Gruß Onk

  71. St.Kleinkrieg meint:

    Ich tippe mal auf “Küchenrolle”?!!

  72. Breiten Onk meint:

    Ja, ne is klar!
    Küchenrolle für die Einhandfraktion ist es nicht!
    Lass Dich überrachen!
    Gruß onk

  73. Breiten Onk meint:

    Tach Stefa.
    Ich wollte mal anfragen ob Du bei den Downloads eventuell mal die B Seite von Rif Raf ” Russen ” von 1984 freischalten kannst. Soll ja der Hammer sein. Würde ich sehr gerne mal Downloaden. Das wäre ein riesen Dienst an die immer größer werdene Kleinkrieg Gemeinde !
    Mit Breiten Gruß “Breiten Onk”

    PS: Und das Zeitalter der Wichser als Zugabe beim Herne Gig ;-)

  74. St.Kleinkrieg meint:

    O.K. Onk,
    “Russen” ist gebongt! Obwohl die Geschichte über dieses Lied hinweggbraust ist. Trotzdem “Kommies are no Fun!”
    Das mit der Zugabe wird wohl nicht stattfinden.
    Gruß
    St.Kleinkrieg

  75. ICCHGHH meint:

    Hey Stefan , den Russen gehört SCHALKE04 nicht . Die werden nur von einer kleinen Russischen Firma gesponsert , damit wir die ” Zeckenplage”
    für alle Zeit hinter uns lassen , obwohl wenn es so wäre … würden wir die Arroganten Bayern auch hinter uns lassen.

  76. St.Kleinkrieg meint:

    Ich finde es auch viel schlimmer das “Becks” den Belgiern gehört!
    Das macht mich so richtig fertig!
    Nix für Ungut, ICCHGHH.

  77. Breiten Onk meint:

    Tach Stefan…....
    danke für die schnelle umsetzung des Downloads – bin begeistert ;-).
    Der Song ist echt cool, den als Neuauflage mit aktuellen Text, das könnte echt was werden! Das mit dem Vorort Verein ist schon ein sehr guter Anfang! Weiter so…..Gruß Breiten Onk
    PS: Haste die Bettlektüre durch ? – Und ?

  78. Breiten Onk meint:

    Tach Stefan.
    Eine Frage an den Meister des Riff´s.
    Gibt es von D/M einer schwarzen Lederjacke verschiedene Versionen ? Die Version von “Nur für Jungs” ist eine andere als der Download. Kann man die anderen Versionen auch als CD bekommen?

    Wann kommt denn endlich die CD “Best of K(l)einkrieg”?

    Und ne´Idee von mir spielt doch beim Breiten Gig am 11.11. in D´dorf mal “Bolle” als zugabe,würde ja passen.

    Haste denn das Buch schon durch ?

    So genug fragen für heute !

    Breite Grüße….Breiten Onk

  79. Flatplay meint:

    SUPER Die Nachtfahrt , Russen ect … war schon immer genial geil .
    Früher und heute immer noch , daß ist Musik die unserblich ist .
    Mach dort weiter wo Du 1984 … oder so aufgehört hast . Das klarer Rock
    ohne viel Schnick Schnack , ehrlich bis in die letzte Pore , so rein wie Wein , so klar wie Wasser . Ich Danke Gott dafür , ehrlich !!

  80. webregierung meint:

    @ Onk
    auf der CD die den gleichen Namen trägt wie dieser Blog ist die 2006er Neuaufnahme der Lederjacke. Das ist die Version die auf St. Kleinkriegs myspace Profil zu hören ist.
    Aber die hast Du doch bestimmt schon im Schrank?? http://www.kleinkrieg.com/blog/?p=103

  81. Breiten Onk meint:

    @webregierung : Ja ne is klar – sicher habe ich die CD im Schrank !
    Sorry für die(dumme)Frage aber in meinem Alter ist man schon mal etwas
    verwirrt! Aber dafür seit Ihr ja da, um uns auf den richtigen Weg zubringen.
    Gruß Breiten Onk

  82. Breiten Onk meint:

    Hallo Stefan.
    ich weiß das Du dem 3.11. entgegen Fiebers! Ich auch!
    Ich habe trotzdem mal ne Frage : Sind in Deiner Schatztruhe evtuell auch noch Stücke von “Fantastic Motorcraft” vorhanden ??????
    Das würde mich wirklich mal interessieren.
    Das dann hier zum Download…. das wär´s !
    Gruß Breiten Onk

    Nur noch 2 Wochen, bis zum “Zeitalter der Wichser”,
    wenn der liebe Herr Kleinkrieg so will ! AMEN

  83. Mad Peddas meint:

    Hi Stefan,
    bin seit meinem zehnten Lebensjahr e-breit Hörer und hoffnungslos infiziert….
    Hab mich lange und intensiv befragt, was Extrabreit bedeutet, bis zu meinem zwanzigsten Lebensjahr, als ich zum erstenmal Euch live erleben durfte, wurde mir dann klar, daß ich auch extrabreit bin…...naja heute bin ich nicht mehr ganz so breit, aber immernoch dabei. Daß ich Dir jetzt schreibe hat folgenden Grund hab grad “Das Zeitalter der Wichser” gehört. Der Song hat mich umgehauen, weil er saugeil is und für mich den Nagel genau auf den Kopf trifft.Will Dich jetzt gar nich so beweihräuchern, aber Du hast mir damit genau aus der Seele gesprochen. Der alte Geist is wiedererwacht in mir …..darauf ersma ‘n Bier
    Nur eine Frage noch, wie geht das weiter, werden es echt immer mehr Wichser oder können wir bald mal wieder ans Ruder???
    Mach weiter so…......das war für’s erste mein Senf, bin froh, daß ich ihn Dir gegeben hab
    Nur noch EIN Wort: “Vielen Dank!”

  84. Rüdiger meint:

    Hallo Stefan,

    wir kennen uns von ner ganz langen Zeit her…Mitte der 80er hattest du eine Tournee mit “Kleinkrieg”, die dich nach Heidelberg in den dortigen Schwimmbad-Club führte.
    Nach dem echt super geilen Konzert (seit dem bin ich Fan) sind wir(du und deine (oder Teile) deiner Band und ich mit nem Kumpel) durch die Heidelberger Altstadt gezogen. Hatte echt Spaß gemacht und wahrscheinlich wirst du dich nicht mehr daran erinnern.
    Trotzdem von dieser Stelle viele Grüße aus dem Süden der Republik

    von Rüdiger (damals wie heute 2 Meter groß und nicht übersehbar)

    und noch ne Frage, wie komm ich an die CD von “nur für Jungs” und an die Downloads hier?

  85. St.Kleinkrieg meint:

    Hallo Rüdiger,
    leider erinnere ich mich nicht mehr an den Abend in Heidelberg. Obwohl ich weiß das wir da gespielt haben. Tut mir leid.
    Trotzdem willkommen im Club.
    Die CD “Nur für Jungs” gibt es nur noch bei E-bay oder anderen Tauschbörsen. Die Downloads CD gibt es im Shop oder bei den Gigs der Weihnachtsblitztournee im Dezember. Ich glaube Freiburg ist das südlichste was wir machen.
    Also werde ich dich ja nicht übersehen können, solltest du wirklich kommen, bei einer Körpergröße von respektablen 2metern!
    Bis dahin
    Rüdiger,
    Allet jute,
    St.Kleinkrieg

  86. Rüdiger meint:

    Hallo Stefan,
    da werd ich unbedingt dabei sein müssen, wenn mal wieder ein Auftritt im Süden der Republik ist. danke für den Hinweis.
    Ich freu mich drauf…
    Bis dann
    Rüdiger – die coolsten 2 Meter in Deutschland :-)

  87. Roger meint:

    Hallo ,
    auch ich ein langjähriger fan natürlich komme ja aus Gevelsberg.
    Ich suche auch nach “nur für jungs ” aber es sist schwer zu bekommen.
    ich denke die nachfrage ist schon groß würde sich bestimmt lohnen mal welche nachbrennen zu lassen

    Gruß

    Roger

Gib Deinen Senf dazu

You must be logged in to post a comment.


stats7598