05 - Klinik TV - Die Show die an die Nieren geht

Februar 2nd, 2007 by St.Kleinkrieg

Nieren TV by Möller incorp.

Teil 5 – Klinik TV - Die Show die an die Nieren geht

Der Ton meiner Begleiter hatte sich sofort bei der Ankunft auf dem Wirtschaftshof des mir unbekannten Gebäudes geändert. Der „kleine“ Möller fauchte den Wachmann an, er solle die „Kalkleiste“ – also mich – in den Auffangraum bringen, er selber würde die Prämienformalitäten abwickeln.

Zwei identisch uniformierte junge Kerle eilten herbei, um dem Fahrer behilflich zu sein. Sie lösten meine Handfesseln auf dem Rücken und klickten sie vorne vor dem Bauch wieder zusammen, dann schoben sie mit ein etwa 1 ½ Meter langes Stahlrohr durch beide Ellenbogen so das sie mich bequem beim gehen hochheben konnten.

Dann gingen sie los. Selbst wenn ich es versucht hätte, die Geschwindigkeit ihrer Schritte zu drosseln, es wäre nicht möglich gewesen. Die leiseste Verzögerung in der Schrittfolge hatte sofort einen recht schmerzhaften Lift zur folge. Also trippelte ich was die 71 Jahre alten Knochen hergaben, meinem ungewissen Schicksal entgegen.

Wieder endlose Gänge und Flure, beschäftigte junge Menschen eilten geschäftig an mir vorbei, ohne auch die geringste Notiz an meiner misslichen Lage zu nehmen.

Nur eine sehr junge, wirklich sexy aussehende Frau sagte zu den beiden Schergen die mich durch die Gänge lifteten,
“Muss das denn immer so brutal abgehen? Das verdirbt einem ja die Mittagspause!“

Auf viel Mitgefühl konnte ich hier also nicht rechnen und weil ich im Oberstübchen immer noch einigermaßen fit war, wusste ich jetzt auch wo ich mich wahrscheinlich befand.

Es war das berühmt berüchtigte „Fernsehstudio des Grauens“ wo die verdammenswürdigste Show der gesamten Menschheitsgeschichte produziert wurde:

„Klinik Roulett“

Klinik TV

Eine Mischung aus Roulette, Bingo und Glücksrad, eine ins 21ste Jahrhundert importierte Version von altrömischer Samstagabendunterhaltung.

Arme unheilbare Menschen die das 60ste Lebensjahr überschritten hatten traten in einem menschenunwürdigen Szenario gegeneinander an und spielten um ihre transplantierfähigen Organe.

Also, jemand der seit Jahren eine neue Niere braucht setzt einen Lungenflügel und spielt in einer Runde gegen jemanden der eine Niere entbehren kann.

Der Clou bei der Sache ist, dass die Gewinne vor Ort ausgeschüttet werden . Will heißen: Die Operationen werden unter dem Gejohle des zumeist hemmungslos betrunkenen Publikums auf`s bestialische ausgeführt. Nicht selten endet das mit dem Tod eines Kandidaten und der ausgeweidete Körper wird dann unter die siegreichen Mitspielern für ein Finalfoto drapiert, welches dann in der folgenden Woche in der TV Programm Zeitschrift zu sehen ist. Mit einer Unterschrift wie zum Beispiel:

“Viel Spaß hatten letzte Woche die Kandidaten von Klinik Roulett,

bis auf Jochen Kenschinszki, der neben seiner Milz, auch das Leben verlor!“

Hier war ich also gelandet und ich konnte mir ausrechnen warum. Larsson war zwar noch nicht in der Nähe von 60, aber unaufhaltsam läuft die Sanduhr und auch er musste für sein Alter private Vorsorge treffen. Die neusten gesetzlichen Bestimmungen besagten das alle 4 Jahre ein Vermögensscheck durchzuführen ist, bei dem die Restlebenszeit bewertet wird.

Also je mehr Kohle, desto länger auf der Sohle!

Er hatte mich also verschachert, für eine Prämie. Die musste er auch noch mit Robin teilen, der musste wiederum dem Fahrer etwas davon abgeben. Ja um Himmels willen, was war ich denn noch wert (da ist es ja)? Und wie zum Teufel hatte es Rolf Möller geschafft der Präsentator dieser verabscheuungswürdigen Show zu werden? Und was zum Teufel, steckte dahinter das er aussah wie Anno 1980 und ich wie eine alte Spätkartoffel?

Die Handfesseln wurden mir abgenommen und ich wurde in ein Zimmer geschubst. Viel sehen konnte man nicht, da die Räumlichkeit, die etwa die Größe eines Klassenzimmers hatte, im halbdunkel lag. Meine Augen gewöhnten sich langsam an die Lichtverhältnisse und ich merkte das ich nicht alleine war. Da hörte ich auch schon die Stimme die ich nie vergessen konnte:

„Kleinkrieg, bist du es?“

Fortsetzung folgt

One Response to “05 - Klinik TV - Die Show die an die Nieren geht”

  1. Walter meint:

    Das ist so geil, freue mich schon auf die Fortsetzung!

Gib Deinen Senf dazu

You must be logged in to post a comment.


stats7598