2006 - Betrachtungen eines mittleren Charakters

Dezember 4th, 2006 by St.Kleinkrieg

Liebe CD-Eigner,

Cover

ihr wollt wissen, wer wann und wo auf diesem Spitzenprodukt aus dem Hause Artur Pollak gespielt hat oder sonst an der Aufnahme irgendwie beteiligt war.

Gut, hier also die Details:

LEDERJACKE , WICHSER, ALLE JAHRE WIEDER

Okt. 06
Aufgenommen im Midas Twins Studio in Hagen von Haan Hartman

Gitarre- Akustik und Elektrisch und Gesang – St.Kleinkrieg
Bass/ Chor- Lars Larson
Schlagzeug- Haan Hartman
Tischhupe auf AJW- Lars Larson
Tischhupe auf W- Haan Hartmann
Produziert und gemischt- Haan Hartman

NOCH MAL MIT DIR
April 06
Aufgenommen im Schallsuchtstudio in Hagen / Hohenlimburg von Michael Daniellack –
Gitarre Gesang St.Kleinkrieg
Bass- Ingo Vornam
Schlagzeug- Peter Assmann
Produziert von St.Kleinkrieg
Gemischt von Michael Daniellack

KÄUFLICH
Sommer 05
Aufgenommen im Schallsuchtstudio in Hagen/ Hohenlimburg von Michael Daniellack

Gitarre- Gesang- St.Kleinkrieg
Bass Ingo- Vornam
Schlagzeug- Tim Husum
Produziert von St.Kleinkrieg
Gemischt von Michael Daniellack

EWIGKEIT
Herbst 99
Aufgenommen in der Soundfabrik in Hagen von Martin Werner
Gitarre- Gesang- St.Kleinkrieg
Bass- St.Kleinkrieg
Schlagzeug/ Piano/Programmierung- Martin Werner
Gesang- Keesy
Produziert von Martin Werner und St.Kleinkrieg
Gemischt von Martin Werner

IMMER WENN DER REGEN FÄLLT…
Frühjahr 06
Aufgenommen im Rapido Studio bei mir Zuhause

Ich habe das alles alleine gemacht, ganz allein!
Ich benutze ein schreckliches Behringer Mischpult und eine bösartige Akaii DR 16 Festplattenaufnahmemaschine und noch das ein oder andere Effektgerät das im Laufe der Jahre bei mir angespült wurde.
Alles das könnt ihr hier auf den Bildchen sehen.

Knöppe für zum drehen

gedöhns

Ich wollte mir immer so einen Compi zum aufnehmen kaufen, aber ich habe mich so an dieses Zeug gewöhnt. Vielleicht später mal, wenn ich alt bin!

Das Mikrophon das ich nehme ist auch überall zu kaufen und sehr preiswert.
Das ich manchmal nicht so laut singe, auf den Rapido Aufnahmen, liegt daran, das die Dorfjugend sich unter meinem Fenster zusammenrottet und sich bepisst vor Lachen, wenn sie mich ohne Musik laut singen hören. Ich geniere mich dann manchmal.
Weiß auch nicht warum.

KOMM ZURÜCK
Frühjahr1999
Aufgenommen in der Soundfabrik Hagen von M.Werner

Nachdem Extrabreit 1998 das Handtuch geworfen hatte, stand ich eigentlich direkt nach dem Gig in der Berlett – Halle, vor den Abgründen der Beschäftigungslosigkeit.
Eine Einladung von Martin Werner, den ich noch aus den Hagener Tagen kannte, führte mich im Frühjahr 1999 in sein neu eröffnetes Studio, wo wir dann diese Version von Komm zurück aufnahmen. Downloadern in diesem Blog ist das Stück in einem anderen Gewand bekannt.
Mir persönlich gefällt diese Version besser.

Gitarre / Gesang / Bass – St.Kleinkrieg
Programmierung – M.Werner
Produziert – St.Kleinkrieg / M.Werner
Gemischt M.Werner

TODESSCHUß,....und seine folgen…..
Gehört zu den Rapidodownloads und die Geschichte dieses Liedes steht hier im Spitzenblog …...!
Das gleiche gilt auch für alle anderen Titel die mit einem R gekennzeichnet sind und jetzt noch folgen. Sollte jemand irgendeine Frage haben, nur heraus damit .
Ansonsten hoffe ich ihr habt Spaß mit dem Teil und verbleibe mit den artigsten Grüßen euer: St.Kleinkrieg
Holüber!

UNTER DEM HIMMEL
Herbst 1992
Aufgenommen im GaGa Studio in Hamburg von Malcolm Devenish

Auch die Geschichte dieses Liedes ist hier im Blog nachzulesen.

FLÜSSIGES GOLD
Aufgenommen im Studio Chefsache in Köln von Heiwi Esser – Loadernotes gibt es hier

Gitarre/ Gesang/ Bass – St.Kleinkrieg
Schlagzeug – Unbekannt

4 Responses to “2006 - Betrachtungen eines mittleren Charakters”

  1. Der Blonde meint:

    Herzlichen Glueckwunsch zur “V OE”

  2. Möbelgeschäft meint:

    Schöne Scheibe, ehrliche Lieder, St. Kleinkrieg in alter Bestform! Kann man sich ” Himmel” oder ” Seemann ” bald runterholen? Übrigens, Daub und Doese GbR schrieben in der Rechnung: ” Betrachtungen eines mittleren Betrachters “!! Hat man auch nicht oft… See ya on Tour-Hamburg oder so..

  3. Aloysius meint:

    Moin,
    “Zeitalter der Wichser” trifft den vorherschenden Zeitgeist perfekt! Wäre doch auch eine geile Singel für die BREITEN gewesen! Alleine für den Song wird der Kauf der CD zum Sparpreis zur Pflicht. Danke Herr Kleinkrieg.

  4. Ex-Hometowner meint:

    Moin Aloysius, Du hast ja soo Recht. Ich habe beim erstmaligen Hören des Tracks vor Begeisterung und Lachen auf dem Boden gelegen. Und genau an dem Tag als die CD erschien ging die Diskussion in Berlin wieder los. Und Kleinkrieg kontert auf den Punkt genau

    “Auf meinen Kippen steht Rauchen kann tödlich sein, das ist das Leben auch ich will ein Raucher sein.”

    PERFEKT. Ein bitterböser Song in fantastischer Qualität – und ja dieser Song hätte auch zu den Breiten gepasst.

Gib Deinen Senf dazu

You must be logged in to post a comment.


stats7598