Koenig der Nacht

März 28th, 2006 by webregierung

Die Webregierung gibt bekannt:
Das neue Projekt “Kartei der Ehemaligen” hat unseren allseits beliebten Künstler und Szeneblogger St. Kleinkrieg kalt erwischt und nebenbei auch noch seinen Ehrgeiz bei den Hörnern gepackt. Nach Tagen der Rückbesinnung und grausamster Lebensrecherche wurde St. Kleinkrieg heute mit der Kinderverschickung nach Amrum ausgeflogen. Seine einzige Begleitung ist seine Reiseschreibmaschine “Erika” und ein Stoß Büttenpapier “Corona” (130g/qm). Sein Auftrag: Die Mutter aller Karteien erschaffen.

Tagsüber sitzt Stefan nun im Kontor des ortsansässigen Perlentauchers Diethelm Ruebensam und sinniert über seine Ex-extrabreiten Weggefährten und angehörige Veteranen nach und widmet diesen kurze aber garantiert pointierte Histörchen, die es dann bald hier zu lesen gibt.

die ruebensam-spende einsammeln

Des abends zieht es ihn mit einer Flasche “Friesenglück” hoch auf den Deich von wo er die heimkehrenden Fischerboote mit böhmischen Arbeiterliedern besingt oder die friedlichen Fischer auch mal aufs übelste beschimpft.

Der neue Download wird sich damit um einige Tage verzögern. Stefan hat seinen “Downloadschmarotzern” aber eine kleine Perle als Ausgleich auf den Server laden lassen. Ab heute gibt es dort die Coverversion von “König der Nacht” dargebracht von Lawson aka Markus, ein langjähriger Fan, der letztens sogar im Kreise der legendären Fliegerrunde gesichtet wurde. Markus hat dieses Stück selbst eingespielt und letztlich hat auch bei dieser schönen Weise Eroc das Mastering übernommen. Lieben Dank dafür. Liebe Leute das dürft Ihr ruhig auch mal zu Hause ausprobieren, vieleicht taucht Euer Werk dann auch hier an dieser Stelle auf (Stefan hätte gesagt: “Hier, wo die freie Musik zuhause ist.”).

Kackvogel Raecords gibt frei:

LAWSON

Lawson – König der Nacht

Sobald St. Kleinkrieg wieder zuhause ist (denn da ist ja am schönsten) wird sich die “Kartei der Ehemaligen” in völlig neuem Gewande und Konzept präsentieren. Zieht Euch warm an denn schon bald zünden wir

MACH 1

Die Webregierung

7 Responses to “Koenig der Nacht”

  1. Markus meint:

    Sehr geehrter Herr Kleinkrieg,lieber Stefan!
    Was eine Ehre für mich,das Du den König der Nacht hier präsentierst.Die Nummer hab ich schon 1998 gecovert um dem “letzten Hagener Rockstar” zu huldigen.Ich hoffe Dir(Euch) gefällt die Nummer so.Leider hab ich kein richtiges Studio,habe die Gitarren über ein altes Röhrenradio(60ziger Jahre) aufgenommen,da ich damals noch in einem 6 Familienhaus wohnte und nicht so ein Lärm veranstalten konnte ,habe das Barfach meines Wohnzimmerschrankes ausgeräumt und das alte Radio dort reingestellt,Micro rein ,Klappe zu und schramm,schramm(lach!).Die Drums hab ich dann über einen Boss Drumcomputer(DD 660) programiert und alles auf einem 8 Spur Tascam Portastudio Mk488 II aufgenommen.So ist die Nummer entstanden.Die Not macht halt erfinderisch!Schöne Grüße MARKUS!

  2. Ex-Hometowner meint:

    Glückwunsch Markus – wunderbares Ding. Du hast mir ja heute das Foto der Möderausrüstung gemailt, die Du da in Deinem Kommentar beschreibst. Auf meiner HP ist das Ding zu bewundern. KLICK – Hoffe wir sehen uns Samstag im Werkhof.

  3. Strömling meint:

    10 Punkte für Markus!
    Ich durfte mal über das Radio spielen und der Sound war der Hammer
    Lange diesen Song nicht mehr gehört.
    Cheers
    Highko

  4. markus meint:

    Danke Heiko!
    Ja,Du hast mir das superschwierige Solo von Shock me(Kiss)über das Radio originalgetreu nachgemetzelt,das war geil.Die Kiss fans lieben es(grins!)Hoffe doch das der Stefan auch deine Version von ” Schwarze Lederjacke” mal online stellt,find ich klasse und der Rest der Fan -Gemeinde bestimmt auch.Viele Grüße nach Berlin,MARKUS!

  5. St.Kleinkrieg meint:

    Guten Morgen,
    lieber Markus. Habe mir natürlich den König der Nacht auch angehört und finde ihn auch sehr gut. Wir beide können nicht verleugnen das wir aus Hagen sind. Die Farbe unserer Sprache übertüncht jede Lyrik!
    Nein wirklich, der Stromer hat recht,10 Punkte!
    Besonders gut finde ich das du den ganzen Kram steinehrlich mit Volksempfänger und Tonband aufgenommen hast und nicht mit so einem Compi.
    Der Sound ist prima.
    Wenn der Stromer will kann er natürlich die Lederjacke mal hier aufhängen.
    Diese Version finde ich auch gut und Zeitgemäß. Meine `84 Aufnahme schwimmt ja doch ein bischen sehr im Halllllllllllll OHOHOH
    Alles Gute
    St.Kleinkrieg

  6. Strömling meint:

    jederzeit gerne!
    Gemastert hat Eroc es ja bereits.

  7. The Real Christian G-Punkt meint:

    Hey Stefan ,
    ich sag`s Dir ganz ehrlich – bring`s auf Singel raus . Ist alt aber total geil ! War früher schon einer meiner Lieblingssongs. Wird mehr knallen als eure letzte Extrabeit Singel-Auskopplung. War leider eher schwach…
    gar nicht Extrabreit mässig.

    Gruss

    Christian

    PS : Bring doch mal eine BEST OF CD von Dir raus !

Gib Deinen Senf dazu

You must be logged in to post a comment.


stats7598