Das grosse Hallaliiih

September 23rd, 2008 by St.Kleinkrieg

classik

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus.

Am 24.10. 2008 spielt das Mutterschiff zum 3 mal in diesem Jahr mit Verstärkung des POH.
Hierbei soll es mal wieder gefilmt und aufgenommen werden!
Nun haben sich die Brüder Breitini aber noch ein besonderes Schmankerl ausgedacht:
Am 27-ten spielen sie in verminderter Mannstärke im Saturn Markt zu Hagen, mit
4 Damen des POH für die versammelte Öffentlichkeit ein ca. 30 minütiges Konzert.
Wer seine CD “Neues von Hiob” signiert haben möchte und mit den Unterschriften von:
Hippolyte, Luca und Salvatore erstmal zufrieden ist, kann sich diese im Anschluss gerne
geben lassen.
Die Brüder Carmine und Bruno sind leider verhindert.
Carmine muss eine große Ladung für die Familie in Neapel in Empfang nehmen und
Bruno erlernt das Casino Geschäft in Stendal.
Die Gonskas garantieren für seine Sicherheit.

Tja, ein Breitini müsste man sein!

9 Responses to “Das grosse Hallaliiih”

  1. Ecki meint:

    die haben’s gut, die Hagener.

  2. lupo H. meint:

    wenn Ihr’s dann geschafft habt,schaut und hört doch mal um 21.00 uhr
    bei den Partykiller im Tubakeller rein,wir schliessen ab!

  3. Breiten Onk meint:

    Lieber Salvatore ! Schön wars mal wieder in Hagen !
    Der little Gig im Saturn hat großen Hunger gemacht auf das da am 24.10 passiert ! Freue mich schon riesig !
    Gruß Onk

  4. kleine Zuspätkommerin meint:

    War schön euch mal zu treffen, nachdem ich meinen Vater schon so oft von euch hab schwärmen hören und eure Songs gehört habe.
    Da ich nur zufällig und unwissend von eurem Besuch nach Saturn kam, hab ich mal wieder verpasst euch live zu hören (1. Mal: 1000stes Konzert, könnte mich heute noch schwarz ärgern…)
    Nunja, jetzt sehe ich zuversichtlich der Stadthalle oder Recklinghausen entgegen
    Liebe Grüße (& Vielen Dank nochmal)
    Simone

  5. Fenria meint:

    Super super von solchen breiten Aktionen zu hören. Nur schade für Anhänger der ersten Stunde wie meiner einer, der hier im weit entfernten Berlin sein Dasein tristet. Naja entschädigung gibts ja dann hoffentlich am 16.11. wenn das Mutterschiff hier in der Hauptstadt anlegt.

  6. Mave meint:

    Hab mich schon so auf Freitag 31.10. auf euer Breitini Konzert in der
    Kempten Big Box gefreut. Jetzt muß ich leider lesen, das Ihr das Konzert abgesagt habt. Schade Schade Schade. Bayern Fans müssen wieder einmal
    draußen bleiben.
    Jetzt bleibt mir nur noch zu hoffen, daß die DVD von eurem Philharmonischen Live-Konzert so schnell wie möglich gepresst und unter
    das Volk kommt.
    Trotzdem wird es das Live Feeling nicht ersetzen können.
    Gruß Mave

  7. St.Kleinkrieg meint:

    Hallo Mave,
    wir waren dieses Jahr ja schon mal in Bayern. Augsburg gehört doch auch zum Weiß Blauem Land.
    Es tut uns auch aufrichtig leid, den Süden der Republik immer wieder zu vernachlässigen, aber es scheint das der Westen und Norden mehr von uns hält als die anderen Regionen unseres schönen Heimatlandes.
    Kommt Zeit kommt auch das. Der Osten…?
    Bleib uns trotzdem gewogen und versuche uns zu verstehen,
    so wie auch wir verstehen unsere Gläubiger…..
    St.

  8. Werner Schuller meint:

    Hallo Stefan, mein 1. Extrabreit Konzert war 1982 in München, da war ich 15. Mein Sohn ist jetzt auch 15. Ich habe ihm vor 3 Monaten zu seinem 15 Geburtstag nicht irgendeine, sondern DIE Karte von der besten Band geschenkt. Von EXTRABREIT. Euer Gig in München am 29.10. Da ich von einer Absage nichts gehört hatte, sind wir beide da auch hingefahren. Ich kann Dir gar nicht beschreiben, was das für eine Riesen Enttäuschung war als wir gelesen hatten das das Konzert von Extrabreit ausfällt. Ich hatte Tränen in den Augen, und gleichzeitig eine Wut im Bauch. Es war nicht das 1. Konzert von Euch, das in München abgesagt wurde. Aber grad das mit meinem Sohn und mir dachte ich mir. Ich war auch schon bei eurem 1000 Konzert und vielen anderen dabei gewesen. Aber ohne meinen Sohn. Wir hatten uns schon riesig darauf gefreut. Hätte ich das früher gewusst, wären wir nach Augsburg gefahren.
    Entschuldige bitte, aber ich musste mir meine Enttäuschung einfach mal von der Sele reden.
    Schöne Grüsse Werner und Chris(Sohn)
    PS. Vielleicht können WIR Euch ja doch mal irgendwo sehen.

  9. St.Kleinkrieg meint:

    Lieber Werner,
    es tut mir wahnsinnig leid das du wegen uns solche Unannehmlichkeiten hattest.(Und dann antworte ich auch noch so spät)
    Ich bitte ausdrücklich um Endschuldigung und kann nur hoffen das du uns diese Fehlankündigung verzeihst.
    Der Tag wird sicher kommen an dem wir wieder einmal in München aufspielen werden. Aber im Moment ist der Süden der Republik sehr schwierig für uns.
    Also; Sorry für das!
    St.

Gib Deinen Senf dazu

You must be logged in to post a comment.


stats7598