General Musik Direktion Kleinkrieg

Januar 31st, 2008 by webregierung

Der General Musik Direktor bei der Arbeit

14 Responses to “General Musik Direktion Kleinkrieg”

  1. Breiten Onk meint:

    Da kann sich aber ein Herbert von Karajan ganz weit hinten anstellen.
    Selten so eine symbiose von Bewegung & Führungsqualitäten in einer Person gesehen. Ganz großer respekt! Ich hoffe nur das unser St. Kleinkrieg nicht ernst macht mit seiner Bewerbung als Dirigent.
    Bleib Dir und dem Mutterschiff treu.
    In tiefer Huldigung,der immer tief beeindruckte Breiten Onk

  2. eberhard +marlies meint:

    unser dank auch an deine bandkollegen(natürlich auch an alle orchestermitglieder nebst antony H.). selten so einen geilen, musikalischen abend erlebt.
    so etwas muss unbedingt fortgesetzt werden. marlies + eberhard

  3. motorgitarre meint:

    das hast du dir verdient

  4. St.Kleinkrieg meint:

    Mit “CARMEN” habe ich ja überhaupt keine Probleme.
    Die “NUSSKNACKERSUITE” wollte dann aber so gar nicht gelingen.
    Lese gerade mal im Köchelverzeichniss nach; sagt mir alles sehr wenig.
    Es ist nicht leicht, Kinder, es ist nicht leicht!
    GMD
    St.Kleinkrieg

  5. Carola mit C. meint:

    die Übung machts :-) das konnte man sehen …....................
    aber BITTE bleibe bei uns!!

  6. Thorsten meint:

    ...und am coolsten war die Stelle, bei der Du Dir mit dem Taktstock den Scheitel nachgezogen hast…. Das war trocken!
    Ehr-erbietender Gruß
    von
    Thorsten

  7. onk meint:

    @Thorsten.
    Der Stefan ist halt ne´n ganz großer !

  8. Ex-Hometowner meint:

    Wie wird man denn General Musik Direktor?

    Hast Du Dich da hochgeschlafen?

  9. St.Kleinkrieg meint:

    Zielorientierte Fachkompetenz und ein wenig Familiäre Unterstützung (die Breitolinis) ebnen die Wege wie ein Geschwader Caterpillar- Planierraupen.
    Die Findungkommission muß noch ein Angebot unterbreitet bekommen, eins was sie nicht ablehnen kann und dann ist der Weg frei.
    Das Orchester habe ich hinter mir, in der Basssektion bin ich mit einem Vertrauensmann zu Hause und im Rhythmusblock steht mir Bruder Rolf zur Seite.
    Was, bitte schön, soll ich da auf der Besetzungscoutsch?
    “1,2,3,4,- 4/4tel, die Damen und die Herrn, auf geht`s!”

  10. St.Kleinkrieg meint:

    Zielorientierte Fachkompetenz, mein Bester!

  11. motorgitarre meint:

    au weia – ich hoffe es geht wieder!

    gib kette.

  12. Tim meint:

    Was für ein grandioser Abend. Ich kann gar nicht damit aufhören, den Leuten, die ich so treffe, zu erzählen, was sie da verpasst haben. Sofern es mir überhaupt gelingt, die ganze Sache in Worte zu fassen. Das m u ß t e man einfach “in Echt” erleben. DANKE dafür. Es ist immer wieder gut, ein Breiter zu sein.

  13. Möbelgeschäft meint:

    Hallo St.
    sach mal, warum eigentlich wieder der Marshall? Deutet dies auf rockige Tage hin :)??
    Mit dem Vox wars doch gut…
    Schönen Gruß aus dem Norden…

  14. St.Kleinkrieg meint:

    Das ist kein Marshall! Das ist der St.KK Gasomat 3000!
    Ein Wunderwerk der frühen 80ger Jahre und nur einmal auf diesem Planeten!

Gib Deinen Senf dazu

You must be logged in to post a comment.


stats7598