So sehen Sieger aus

November 4th, 2007 by webregierung

SiegerEin herzliches Guten Morgen von der Webregierung,

St. Kleinkrieg und die LÖRDS spielten gestern im Kultopia vor tausenden Fingern ein begeistert gefeiertes Konzert.
Im Publikum war man sich einig. Das war zu schön um wahr zu sein. Ein Jeder hätte die eigentlich fällige Vergnügungssteuer freudig berappt. Die Hagener Musikgeschichte ist um ein schönes Kapitel erweitert worden.

Es war alles dabei, kreischende Mädels, brettharte Gitarren, markiger Bass, ein nervenzerfetzendes Schlagzeug, große Fresse und natürlich auch ganz tiefe Gefühle.

Zu den Schlußakkorden skandierten Teile des Publikums enthusiastisch “SO SEHEN SIEGER AUS - SCHALALALALA…” . Und Recht hatten sie.

Und später im Backstagebereich ließen St. Kleinkrieg und die Lörds es sich nicht nehmen diese Huldigung mit einem freudigen “IHR KÖNNT ZU HAUSE GEHEN, IHR KÖNNT ZU HAUSE GEHEN, IHR KÖNNT IHR KÖNNT ZUHAUSE GEHEN!” zu beantworten. Da mußten die bereitgestellten Kaltgetränke und Groupies halt mal so lange warten. Diese so hart erscheinenden Rocklegenden haben halt doch einen weichen Kern.

Und wenn St.Kleinkrieg heute von der Nachmittagssonne wachgeküßt wurde, wird er bestimmt noch seinen finalen Gigtagebucheintrag verfassen und uns alle an seiner Gemütslage teilhaben lassen.

3 Responses to “So sehen Sieger aus”

  1. Thorsten meint:

    Hey Ho -das war ja der Knüller. Mehr davon. Eine sehr geile Setlist mit einigen Überraschungen aus dem Extrabreit Katalog und sogar einem neuen Song.
    Seemann mit Eroc war spitze…
    Gruß
    Thorsten

  2. Bernd meint:

    Einfach geil . . .

  3. Rossi meint:

    Moin Stefan,

    Es hat sich fett gelohnt mal wieder nach Hagen zu pilgern.
    Gruß auch an die Lörds und an den Seemann Eroc.
    Ich hab mal in meinem Konzertalbum nachgeschaut wann wir bei M.L.O waren
    9.3.90 Kulturfabrik Krefeld.

    Nur für Jungs
    Gruß aus Essen

Gib Deinen Senf dazu

You must be logged in to post a comment.


stats7598